Arabische Vornamen

Arabische Vornamen

Wie es bei Rufnamen fast aller Sprachen der Welt üblich ist, so drücken auch viele arabische Vornamen Eigenschaften aus, die man sich für den Menschen, dem der Name gegeben wird, wünscht. Da Arabisch eine der Weltsprachen ist, sind arabische Vornamen auf der ganzen Erde bekannt. Die meisten der arabischen Namen sind schon sehr alt. Oft ist ihre Bedeutung religiöser Natur. Deshalb sind arabische Vornamen besonders bei Sympathisanten und Anhängern des Islam sehr beliebt. Doch auch in der nichtislamischen Welt herrscht ein sehr großes Interesse an arabischen Vornamen. Viele der arabischen Namen werden in arabischsprachigen Ländern auch als Nachnamen verwendet. Mehrteilige arabische Namen drücken oft aus, wessen Sohn der Namensträger ist. Solche Namen enthalten in der Regel das Wort Bin (arabisch für Sohn). Abdullah bin Laith heißt also Abdullah - Sohn des Laith.

Viele arabische Mädchennamen werden wegen ihres angenehmen Klangs und ihrer Bedeutung auch jenseits der arabischen Welt gerne vergeben. Dazu gehören Samira, Leila, Sahra, Dunia, Karima, Shakira, Latifa, Aida, Damaris, Suleika, Nour, Amina, Djamila, Soraya, Yasmin und Fatima. Solche Namen haben wunderschöne Bedeutungen, beispielsweise heißt Shakira die Dankende, Leila die Nacht, Nour das Licht, Damaris die Geliebte und Samira die nächtliche Gesprächspartnerin. Fatima ist die Entwöhnende, Sahra bedeutet leuchtend und strahlend, Latifa anmutig, Karima edel und Amina steht für treu, zuverlässig, vertrauenswürdig.

Arabische Vornamen sind nicht zuletzt deshalb so verbreitet, weil sie aus vielen alten Märchen und Sagen, einschließlich der Religionsgeschichte, oder aus Film und Literatur bekannt sind. Viele der arabischen Frauen- und Männernamen sind auch nicht arabisch sprechenden Menschen sehr vertraut, obwohl sich ihnen die eigentliche Bedeutung dieser Namen nur selten erschließt. Doch es ist sehr interessant, die wörtliche Übersetzung der schönsten und populärsten arabischen Männernamen zu kennen. Mohammed bedeutet gepriesen, Sharif heißt edel und erhaben, Raschid bedeutet klug und vernünftig. Hassan heißt gut und Hussein ist die Verkleinerungsform beziehungsweise der Kosename zu Hassan. Yasir bedeutet wohlhabend und Ali heißt hochstehend. Fadi ist der Erlöser, Ziad heißt großer Reichtum, Abdullah bedeutet Diener Allahs. Hakim ist der Weise, Ghalib der Sieger, Rushdi der Reife und Mustafa der Auserwählte.